Ein First Look wie aus dem Internet...

Diese Hochzeit war für mich etwas ganz Besonderes.. Betti und Stefan durfte ich bereits im letzten Jahr bei ihrer standesamtlichen Trauung begleiten. Kurz nachdem sie die Bilder erhalten haben und hellauf begeistert waren, haben sie mich direkt für ihre kirchliche Hochzeit gebucht. Was hab ich mich gefreut!!

 

 

Angefangen hat alles mit einer großen und sehr unerwarteten Überraschung für den Bräutigam. Die Braut wollte Ihren zukünftigen Mann ganz schön auf den Arm nehmen.. :-D Sie hat Ihrem Schwager in Spe ein Brautkleid-Kostüm gekauft und diesen beim First Look vorgeschickt - ganz schön gemein oder? :-D Stefan war sowieso schon super aufgeregt, wäre ja komisch wenn nicht... und fand es dann aber total lustig! Ich denke die Fotos sprechen für sich!!

 

Dann war der Spaß aber auch vorbei und erst ab dem Moment habe ich die Wunschlieder der beiden angemacht und gab Betti ein Zeichen, dass sie jetzt durch die Tür kommen darf. Ein First Look, wie ich ihn super schön finde!! Ich habe die beiden einfach SEIN lassen und den Moment für sich genießen lassen. Dazu muss man als Fotograf gar nichts sagen, denn der Moment ist nur für das Brautpaar. Sie haben sich umarmt, geküsst, liebe Worte ins Ohr geflüstert und dann sogar von selbst angefangen zu tanzen.. Ich bekomme jedes Mal Gänsehaut, wenn ich Bilder vom First Look sehe, denn für mich ist das irgendwie mit der emotionalste Moment am Hochzeitstag, wenn sich Braut und Bräutigam das erste mal und in einer ganz ruhigen Situation für sich sehen können. Diese Situation ist kein Muss, weil es auch nicht unbedingt jeder Persönlichkeit wohl ist, aber wenn das Brautpaar bereit ist und von diesem wundervollen Moment gerne Aufnahmen hätte, bin ich da lieebend gerne dabei!! 

 

Nach einem kurzen Empfang ging es dann noch an eine andere Location zum Brautpaarshooting. Diese Leguminosenfelder sieht man zur Zeit gefühlt überall, jedoch war dieser Spot genial, weil ein Feldweg dieses Feld getrennt hat und auf beiden Seiten die wunderschönen lila Pflanzen waren. 

 

Sowohl die Braut, als auch der Bräutigam sind beide super sportlich aktiv in einem Fußballverein, weshalb auch unendlich viele Fußballer zum Spalier hier waren und wir den Teil II des Brautpaarshootings, nämlich das eigentliche Sunsetshooting, auf dem Fußballplatz gemacht haben! Mal was ganz Anderes! Ich finde es total cool und eine tolle Erinnerung für die beiden.

 

Am Tag selbst haben sie noch eine Stunde länger gebucht und ich habe noch den Hochzeitstanz mit begleitet. Betti und Stefan hatten eine tolle Choreo, die sie zuerst in einem Tanzkurs einstudiert haben. Es sah einfach wunderschön aus! Ich liebe es, den First Dance zu fotografieren. Es ist sooo romantisch, wenn sich die Gäste in einem großen Kreis um das Brautpaar aufstellen und zum Beispiel mit Wunderkerzen oder in diesem Fall Knicklichter den Tanz noch verschönern. 

 

Sie haben sich so gefreut, dass ich noch mit da geblieben bin und haben mich zum Schluss auch noch auf die Party mit eingeladen! So etwas durfte ich auch noch nicht erleben! Es war eine mega wertschätzende Geste und ich hab mich total gefreut <3

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Social Media

Folgst Du mir schon?