Meine Fotocrew ist goldwert!

Wie Ihr sicher schon mitbekommen habt, hat Ende Oktober wieder unser Fotografinnen-Treffen stattgefunden. Dies hat für mich nichts mit Arbeit zu tun, obwohl es mit ausschließlich Kolleginnen aus meiner Branche stattfindet. Warum? Ich liebe es, mich mit meinen Mädels auszutauschen! Das Ganze hat vor circa zwei Jahren begonnen, indem sich ein wilder und bunter Haufen einfach getroffen hat und wir haben uns alle gegenseitig kennengelernt. Glücklicherweise haben wir uns alle so gut verstanden, sodass diese Gruppe nach wie vor besteht und der Kontakt nie weniger ist als zuvor. Im Gegenteil, wir helfen uns nicht nur aus bei Fragen, auch in Notfällen bei Krankheit ist diese Gruppe goldwert, da man so immer einen Ersatz für eine Hochzeit finden kann! Ist das nicht toll? Ich finde es unfassbar wertvoll! Es herrscht weder Konkurrenz noch Neid oder Sonstiges, was meiner Meinung nach in dieser Branche absolut nicht selbstverständlich ist... Wir unterstützen uns gegenseitig und haben uns lieb, hihi. Ich bin einfach so stolz auf diese Gruppe und möchte sie niemals missen! 

 

Unser großes Fototreffen sieht immer so aus, dass wir zwei Paare organisieren, die wir gemeinsam an einer besonderen (vorher gemeinsam ausgesuchten) Location fotografieren. Diesmal war ich in Nürnberg unterwegs und habe dank Google Maps und einer kleinen Suche diese Stelle, also das allerletzte Ende des Bahnhofs, gefunden und den Mädels als Vorschlag geschickt. Ausgemacht und für gut befunden! 

 

Warum gleich zwei Paare? Weil wir 15 Fotografinnen sind und wir natürlich nicht alle vor einem Paar wie Paparazzis stehen möchten.. :D Wir teilen uns in zwei Gruppen auf und tauschen dann durch. Jeder hat die Möglichkeit, neue Ideen einzubringen und Tipps abzugeben. Anschließend darf das gute Essen nach der getanen Arbeit nicht fehlen! Auch da wird natürlich über Fotografie und unser Business gequatscht.

 

Auch wenn wir uns nicht soo regelmäßig sehen, weil dann doch jeder sein eigenes Business und eigene Termine hat, darf ich mich jedes Mal einfach unfassbar wohl fühlen in dieser Gruppe.

 

Die zweite Hälfte folgt als nächster Blogbeitrag!

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    W. Huber (Montag, 03 August 2020 15:48)

    Wirklich beeindruckend, was es alles gibt. Das sieht nach einem tollen Brauch aus sich regelmäßig mit Leuten zu treffen, die die gleichen Interessen haben und etwa im gleichen Alter sind! Fotos sind auch super geworden.

Social Media

Folgst Du mir schon?